Foto: J.Kamphausen Verlag
Foto: J.Kamphausen Verlag

 

FR 07.04.2017 / 20:30 Uhr

eckhart tolle:

wirkliche veränderung beginnt in dir

 

Wäre die spirituelle Landschaft im Westen ein (Wahl-)Königreich, wäre Eckart Tolle ihr König, und das schon seit einem guten Jahrzehnt – ein kleiner, unauffäl­liger König in ärmelloser Strickweste, ein bisschen wie Olaf Schubert, und genauso witzig.

Um Eckhart Tolle in der Tiefe zu verstehen, reicht es nicht, seine famosen Best­seller zu lesen. Man muss ihn sehen, ihm beim Verfertigen seiner Gedanken zu­schauen. Man muss ihn vor Publikum erleben, als einen spirituellen Komiker, der uns immer wieder unsere Verwirrtheiten vorspielt – und uns mit leichter Hand dorthin führt, wohin wir eigentlich alle wollen, wenn wir uns nur die Zeit dafür nähmen: in den Raum der Stille jenseits des Gedankenstroms, in dem es end­lich ruhig wird und die Dinge wieder klar und einfach.


Das ist spirituelles Kraftfutter par excellence – es gibt, soweit wir sehen können,  zurzeit nichts Besseres. Deshalb auch finden Sie in diesem Jahr gleich zwei Mit­schnitte, zwei abendfüllende Vorträge von seiner letzten Deutschland/Schweiz-Tournee in unserem Festival-Programm.

Dokumentation eines Vortrags (auf Deutsch) vom 27.09.2015
in Karlsruhe von Jörg Röttger. Deutschland 2016. 121 min.

 

anschließend Gespräch

mit der Berliner Heilpraktikerin Martina Hoppe-Großhennig