9. Festival des spirituellen Films Berlin

FREITAG 28.04.2017 – SONNTAG 30.04.2017

CITY KINO WEDDING

 

In Zusammenarbeit mit dem CENTRE FRANçAIS DE BERLIN präsentiert NIRWANA EVENTS auch in diesem Jahr ausgesuchte Perlen der spirituellen Filmkunst. An drei Tagen werden neun Filme zu sehen sein. Nach jeder Vorstellung gibt es ein Gespräch mit einem oder mehreren kompetenten Gästen.

 

HIER geht's zu den Filmen.
HIER gibt's eine kurze Einführung ins Programm.
HIER
gelangen Sie direkt zum Kartenvorverkauf.

HIER finden Sie Adressen, Preise & weiteres.

 

Das komplette Programm als pdf können Sie hier herunterladen.

Und eine kurze Rückblende auf das Festival im letzten Jahr finden Sie hier.

 


 

AKTUELL !!

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebes Publikum!

Bevor morgen unser "9. Festival des spirituellen Films Berlin" im City Kino Wedding beginnt, möchten wir Sie noch ganz schnell über eine PROGRAMMÄNDERUNG informieren:

Am Samstag, 29. April 2017 um 14:00 Uhr zeigen wir statt "Everyday Rebellion" den Dokumentarfilm "FREE LUNCH SOCIETY – KOMM KOMM GRUNDEINKOMMEN".

Eigentlich ist es ja nicht unsere Art, so kurzfristig umzuschwenken, aber in diesem Fall konnten wir nicht widerstehen. Wir haben nämlich – erst vor wenigen Tagen – erfahren, dass es einen nagelneuen Film über das Thema Grundeinkommen gibt, der offiziell noch gar nicht erschienen ist.

Wir dürfen diesen Film als VORPREMIERE zeigen, was uns insofern ungemein freut, als wir ja RALPH BOES zum Nachgespräch für "Everday Rebellion" eingeladen hatten. Und Ralph Boes ist – wie Sie wahrscheinlich wissen – nicht nur ein unermüdlicher Rebell gegen Hartz-IV, sondern auch ein leidenschaftlicher Verfechter eines BEDINGUNGSLOSEN Grundeinkommens.

Interessant an "Free Lunch Society" ist nicht nur, dass der Filmemacher Christian Tod aktuelle Stellungnahmen und Argumente von Befürworter*innen eines bedingungslosen Grundeinkommens einfängt, sondern auch, dass er zurückblickt in die Geschichte dieser visionären Idee und regional begrenzte Versuche und Ansätze vorstellt, die schon einmal unternommen wurden, um die Idee in die Praxis umzusetzen …

HIER geht's zur Ankündiung des Film ...

Diejenigen unter Ihnen, die schon eine Karte für "Everyday Rebellion" oder eine Tageskarte für den  Samstag erworben haben und den neuen Film nicht sehen möchten, mögen sich bitte kurz per Mail bei uns melden, damit wir die Bestellung stornieren können. 

Eine schöne Nachricht ist auch, dass mittlerweile noch einige Gäste zugesagt haben, die wir zum Nachgespräch auf die Bühne eingeladen hatten: Gleich morgen zu unserem Eröffnungsfilm "Kommen Rührgeräte in den Himmel?" beehrt uns nicht nur – wie bereits angekündigt – die Hauptdarstellerin Laura Angelina Palacios mit ihrem Besuch, sondern auch der Produzent des Filmes BERT GÖHLER, der extra aus Suhl in Thüringen angereist kommt und FRANK STHAMER mitbringt, den Kameramann dieses auch ästhetisch sehr sehenswerten Films. Und im Anschluss daran, nach dem Film "InnSaei – Die Kraft der Intuition", dürfen wir gleich zwei engagierte Frauen begrüßen: MARTINA HOPPE-GROßHENNIG, eine Psycho- und Tango-Therapeutin, die wir erst vor drei Wochen im BALI Kino kennen- und schätzen gelernt haben;  und die Heilpraktikerin für Psychotherapie PETRA HINZE, die seit mehr als 15 Jahren indigene schamanische Traditionen verschiedener Kulturen erforscht und von diesen lernt.

Leider (noch) nicht stattfinden wird die für Sonntagmorgen angekündigte Veranstaltung "Heute kocht Martha Linsensuppe – Lesung mit Musik", zu der wir die wunderbare Satsang-Lehrerin PYAR aus München als Gast eingeladen hatten. Es klappt halt nicht immer alles sofort – obwohl wir ansonsten das Gefühl haben, dass das "Festival des spirituellen Films" unter einem guten Stern steht und wir von auffallend vielen hilfreichen und wohlwollenden Geistern begleitet werden. Doch wir holen die Veranstaltung – wahrscheinlich im Dezember 2017 – nach und laden Sie dann rechtzeitig dazu ein.

Ein letztes Wort noch zum Thema Online-Vorverkauf:
Sie können bis kurz vor Beginn eines jeden Films Karten online bestellen. Wenn Sie via PayPal zahlen, erhalten Sie kurz darauf  ein Ticket zum Ausdrucken. Wenn Sie nur per Banküberweisung zahlen können, gilt der ausgedruckte Überweisungsbeleg als Ticket. (In diesem Fall erhalten Sie die Bestätigung Ihrer Zahlung erst in der kommenden Woche.)

Und wenn Sie diesen Text zum Stand der Dinge, der eigentlich nur ganz kurz werden sollte, tatsächlich bis hierhin durchgelesen haben, können wir nur sagen: DANKE, Sie sind ein wunderbares Publikum! Es macht wirklich Freude, für so aufmerksame, wache und geduldige Mitmenschen ein spirituelles Filmfestival auf die Beine zu stellen!

In diesem Sinne grüßen beglückt
Usch Schmitz & Kraft Wetzel
Nirwana Events, Berlin-Wedding (am 27.04.17)


Centre Français de Berlin, Müllerstraße 74, 13449 Berlin [U6 Rehberge]Foto: Björn Kullnat

 

"City Kino Wedding" im Centre Français de Berlin – Foto: Björn Kullnat

 


Mit einem Besuch im CITY KINO WEDDING brauchen Sie übrigens nicht bis zu unserem Festival zu warten: Anne Lakeberg & Wiebke Wolter machen dort seit gut zwei Jahren intelligentes Arthouse-Kino und laden immer wieder interes­sante Gäste ein. Ihr empfehlenswertes Programm finden Sie unter www.citykinowedding.de.